VR-Mobil

Das Projekt VR-Mobil ist eine gemeinsame Aktion der deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken in Zusammenarbeit mit den genossenschaftlichen Gewinnsparvereinen.

Mit jedem Los für das VR-GewinnSparen, das bei der Donau-Iller Bank eG gezeichnet wird, wird diese Aktion unterstützt. Durch Spendengelder aus den Lotterie-Zweckerträgen ermöglicht die Bank die Anschaffung von Fahrzeugen für ortsansässige soziale Dienste, Kirchengemeinden oder karitative Einrichtungen auf Leasingbasis für drei Jahre.